FANDOM


Der Namenlose ist der Gott des Chaos und der Zerstörung. Die Dunkelelfen nennen ihn den feigen Gott. Er nimmt jene auf, die von der Dreieinigkeit verstoßen und verflucht werden. Er sieht sich als Schatten und Bruder von Soltar, Boron und Astarte.

Er ist bereit den anderen Götter im Kampf gegen die Dunkelheit des toten Gottes beizustehen.

Im Roman "Der Inquisitor von Askir" wird im Gespräch zwischen der Eule Asela und Marla, der Hohepriesterin des Namenlosen, angedeutet, das es sich um den Göttervater Nerton handelt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki