FANDOM


Feltor war eine Eule des alten Reiches Askir, geriet jedoch später unter die Kontrolle von Kolaron Malorbian.

GeschichteBearbeiten

Vor dem FallBearbeiten

Feltor war in Asela verliebt und hatte das Glück sie zur Gemahlin zu haben.

Nach dem FallBearbeiten

Nachdem die Eulen Feltor und Asela von Balthasar "verraten" wurden, wurden sie auch Sklaven des Nekromantenkaisers Kolaron Malorbian, so wie zuvor Balthasar und Elsine.

Charakter, Aussehen und Magisches TalentBearbeiten

CharakterBearbeiten

Es ist nicht viel von Feltors Charakter bekannt, außer dass er Asela wahrhaftig geliebt hatte. Unter der Kontrolle von Malorbian beneidete und verfluchte er Baltasar als er es geschafft hatte sich der Kontrolle des Verfluchten zu entziehen.

Danach war er kühl und distanziert. Er bat Desina ihn endlich zu erlösen und bat Santer um Verzeihung.

Magisches TalentBearbeiten

Feltor muss sehr geschickt mit der Magie gewesen sein, da er ein "magisches Tor" von Thalak aus zur Gildehalle der Händler von Askir berechnen und öffnen konnte. Weiter konnte Feltor Santer, der von keiner Magie berührt werden kann, mit seiner Magie in die enge treiben und gleichzeitig Desina Paroli bieten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki