FANDOM


Furchtbann ist eines der 13 Bannschwerter , welche von Askannon geschmiedet wurden. Es ist genau wie Seelenreißer dem Gott Soltar geweiht.

Herkunft und FähigkeitenBearbeiten

Das Schwert wurde angeblich auf einem alten Schlachtfeld der Elfen gefunden. Es war damals einem anderen Gott geweiht, der aber heute nicht mehr bekannt ist. Angeblich lag auf dem Schwert ein Fluch, der jedoch von Askannon mit dem umschmieden der Waffe, und der weihung für Soltar von der Klinge entfernt wurde.

Jedoch starb jeder Träger der Waffe früh, was vermuten lässt das der Fluch nicht ganz entfernt wurde.

Wie auch Seelenreißer entreißt Furchtbann seinen Opfern die Seele, kann diese jedoch auch im Schwert aufbewahren und wieder freigeben. Furchtbann macht seinen Träger furchtlos.

Das Geschichte des Schwertes in Askir Bearbeiten

Nachdem der vorige Träger des Schwertes verstorben war wurde das Schwert im Hohetempel des Soltar verwahrt. Bis eines Tages der ehemalige Eulenschüler Erinstor kam, und das Schwert erhielt, weil er vorgab damit den Nekromanten König Rogamon vernichten zu wollen, welcher in einer Gruft unter dem Tempel des Göttervaters gefangen gehalten wurde.

Mithilfe Furchtbanns Fähigkeit, Seelen aufzunehmen, entriss Erinsor dem Körper Rogamons die Seele. Auf der Insel Thalak ließ er sie wieder frei und gab Rogamon so die Möglichkeit, den Körper von dem Nekromanten Kolaron zu übernehmen.

Askannon war der einzige der dies bemerkte und schickte einen Nachtfalken los um die Klinge zurückzuholen.

Diese Nachtfalkin verfolgte die Spur bis in die neuen Reiche, wo sie die Spur allerdings verlor. Diese starb dan später während des Verrates Balthasars in den Höhlen unterhalb der Donnerfeste.

Im Moment trägt Zokora das Schwert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki