FANDOM


Istvan ist der legendäre Wirt der fast genauso bekannten Schenke Zur Gebrochenen Klinge und der Ziehvater von Desina, Wiesel und einigen anderen Hafenkindern.

Die LegendeBearbeiten

Es heißt, dass Istvan dem Ewigen Herrscher im Krieg gegen die Barbaren im Norden das Leben gerettet hat, indem er sich alleine durch die Schamanen gekämpft hat, die Askannon unter ihre Kontrolle gebracht und seine magische Kraft gebunden hatten. Durch seinen Einsatz konnte Askannon wieder in die Schlacht eingreifen und den Kampf für sich entscheiden.

Anschließend bot der Herrscher dem Legionär eine Belohnung an, die dieser jedoch vorerst ablehnte. Er bat um eine Partie Shah, da er noch keinen würdigen Gegner in dem Spiel gefunden habe. In dem Fall dass er siegen würde verlangte er das Grundrecht für die südliche Hafenwacht und das Recht unberührt zu sein von den Gesetzen und Steuern des Reichs. Für den Fall, dass er verlieren würde, bot er dem Herrscher an, der Leibgarde beizutreten und ihn für seine restliche Dienstzeit mit seinem Leben zu schützen.

Nach drei gespielten Partien war das Unmögliche geschehen: Istvan hatte eine Partie gewonnen und eine war unentschieden ausgegangen, also trat er für den Rest seiner Dienstjahre der Leibgarde bei und bekam danach seinen Wunsch erfüllt und richtete in der Wacht ein Wirtshaus ein.

Außerdem segnete er ihn mit einem ungewöhnlich langen Leben, denn seitdem sind mindestens 800 Jahre vergangen.

Der Name und die SchädelBearbeiten

Der Name der Schenke rührt von der gebrochenen Klinge einer Kriegsbestie der Barbaren, einem Riesen, dessen Schädel Istvan daneben gehängt hatte. Zu diesem Schädel gesellten sich im Laufe der Jahre noch weitere hinzu, um die Gäste daran zu erinnern, dass die Gesetze des Reichs zwar nicht galten, Istvan aber trotzdem darauf achtete, dass die Ruhe seines Hauses nicht gestört wurde.

ZiehkinderBearbeiten

Istvan scheint ohne eigene Kinder zu sein, doch nimmt er immer wieder Weisenkinder auf, sogenannte Hafenratten, und bietet ihnen ein Heim und ehrliche Arbeit.

Zu seinen bekanntesten Ziehkindern gehören ohne Zweifel die Prima des Turms Desina und der Meisterdieb Wiesel, die versucht hatten ihm seine Börse zu klauen und dabei von ihm erwischt wurden. Es scheint das erste Mal gewesen zu sein, dass er einem Jungen ein Heim anbot, da Desina nur mit ihrem Wahlbruder zusammen kam.

Zu den anderen Kindern gehören Marla und Regata, die beide ebenfalls Bekanntheit erlangen.

Istvan & AskannonBearbeiten

Nachdem Istvan dem Herrscher das Leben gerettet und mit ihm Shah gespielt hatte, wurden die beiden zu guten Freunden und Askannon besucht ihn noch immer einmal in der Woche unter dem Namen Kennard, um eine Partie Schah zu spielen und sich über die Geschehnisse in der Welt zu unterhalten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki