Fandom

Askir

Nachtfalken (Kriegsclan)

274Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Die Nachtfalken waren die Spione des Kaiserreichs, wurden aber nachdem sie den Kaiser verraten haben als Clan aufgelöst. Ihnen wurde das Bannschwert Seelenreißer gegeben.

Die Nachtfalken bestanden im Kaiserreich aus Elfen und Dunkel Elfen, welche für Spionageaufgaben und die Suche nach Nekromaten in den Feindesreihen ausgebildet waren. Ihnen war auch die Kolonie Thalak unterstellt, wo Menschen mit dem Talent der Neukromatie erforscht und eingesperrt wurden.

Dort kamen die Nachtfalken auch in den Kontakt mit Kolaron Malorbian, zu dem sie schließlich überliefen. Einer ihrer ersten Aufträge von ihrem neuen Herrscher war die Ermordung von Marbetha.

Wie sich raustellt waren nicht alle Nachtfalken Verräter und so gibt es immernoch Nachfahren der Nachtfalken die Treu zum Kaiser stehen.

Die heutigen Nachtfalken haben fast nichts mehr mit ihnen gemein.

Ablauf bei einem AuftragBearbeiten

  • Eine Schwarze Silbermünze wird auf das Bett des Opfers hinterlassen
  • Dieses hat noch 2 Tage zeit, seine Angelegenheiten zu erledigen (zb. am Auftraggeber Rache üben)
  • Am Abend oder in der Nacht des 2. Tages kommt ein Nachtfalke pro Person, die getötet werden soll
  • Sie wecken das Opfer ggf. und stellen sich einem fairen Kampf
  • Es verschwindet alles was auf die Nachtfalken hindeutet, auch wenn es jemand gesondert aufbewahrt
  • Sollte der Nachtfalke verlieren, hat das Opfer 20 Jahre Ruhe, als Zeichen dafür ist die Schwarze Münze gespalten

Ehemals AngehörigBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki