FANDOM


Sieglinde(geb. ca 681 PRA[1]) ist die älteste der drei Töchtern des Wirts Eberhard und eine der Gefährtinnen von Havald. Sie hat außerdem als vererbte Gabe unter bestimmten Umständen die Stimme der Feen und ist die Trägerin von Eiswehr und mit Janos verlobt.

Charakter, Aussehen und TalenteBearbeiten

Die Geschichte der FeyBearbeiten

Eine Ahnin von Sieglinde rettete einst eine Fee vor einem Fuchs und bekam von ihr drei Geschenke:

  • Die Augen der Feen einmal im Jahr unter bestimmten Umständen.
  • Die Stimme der Feen einmal im Jahr unter bestimmten Umständen.
  • Eine Geige die zwei Lieder pro Abend spielen kann.

Diese Geschenke wurden vererbt, so dass nun auch Sieglinde mit der Stimme der Feen sprechen kann und manchmal leuchtend grüne Augen hat.

WirtstochterBearbeiten

Als Tochter von Eberhard hat Sieglinde gelernt einen Gasthof zu führen, zu kochen und ähnliches. Sie achtet auf ihre kleinen Schwestern und nachdem sie eingeschneit sind, bedient sie als einzige im Gastraum, um die Gefahr von Maria und Lisbeth fern zu halten.

Linde kocht auch im späteren Verlauf oft und wie sie sagt gerne für die Gruppe, da es sie an früher und ihre Heimat erinnere. Ihre Kochkünste werden stets gelobt.

Bannschwert EiswehrBearbeiten

Nachdem Havald mit den freiwilligen aus dem Gasthof aufgebrochen ist und auf das erste Horn treffen, stößt Sieglinde zu ihnen und nimmt Eiswehr an sich. Dadurch ist sie die dritte in der Gruppe um Havald, die ein Bannschwert trägt.

Außerdem nimmt sie die Seele von Serafine in sich auf die länger bei ihr bleibt als alle anderen Seelen und von ihr profitiert. Diese geht in Eiswehr ein, als Sieglinde das Schwert wiedereinmal berührt.

GeschichteBearbeiten

Sieglinde kommt als älteste Tochter Eberhards zur Welt. Sie führt mit Ihrem Vater und ihren beiden Schwestern den Gasthof "Zum Hammerkopf".

Als der Gasthof eingeschneit wurde, überschlagen sich die Ereignisse. Sie hilft Havald und Leandra den Wolfstempel zu finden und bekommt dabei die helfende Seele von Serafine, die ihr den Schwertkampf und viel anderes beibringt. Dazu erhält sie das Bannschwert Eiswehr. Sie verliebt sich während diesen Tagen in Janos und beschließt danach mit nach Askir zu gehen. Jedoch kommt sie bald wieder zurück, um die Heimat gegen Thalak zu unterstützen.

Während der Schlacht von Lassahndaar setzt sie ihre Gabe ein, um die 5. Lanze der 2. Legion mit dem Kampflied Banner der Legion in den Sieg zu führen.

QuellenBearbeiten

  1. http://www.piper-fantasy.de/lexikon/zeittafel-askir?page=1

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki