Fandom

Askir

Soltar

274Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Soltar ist der Gott des Todes, der Nacht, der Gelehrsamkeit, der Erneuerung und der Wiederauferstehung. Er gehört zusammen mit Boron und Astarte zur Dreieinigkeit. Eine Kapelle in Illian zeigt ihn mit dunkelbraunen Augen.[1]

ReligionBearbeiten

Die Religion Soltars bezieht sich größtenteils auf das Leben und den Tod. Seine Anhänger verehren ihn als Gott des Todes und der Wiederauferstehung. Die Tempel des Soltar sind sehr ähnlich aufgebaut. Sie haben einen großen Raum, in dessen Mitte sich eine Insel befindet, auf der die Statue des Gottes steht. Die Insel ist von einem Wassergraben umgeben, über den eine Treppe mit 4 Stufen führt. Niemand darf die Insel, auf welcher die Statue steht, betreten. Wer sie dennoch betritt wird den Legenden nach von einem Blitz getroffen. Es gibt nur zwei bekannte Person, die bis jetzt vor der Statue stand. Havald und Natalia. Die Hohepriester dürfen bis auf die letzte Stufe der Treppe zur Insel gehen.

AnhängerBearbeiten

Soltar stellt zusammen mit Boron und Astarte die Dreieinigkeit dar, die in den alten und neuen Reichen verehrt wird. Also besitzt er auch viele Anhänger. Als Anhänger Soltars wird man in dem 'heiligem Wasser Soltars' gebadet, um seine Seele reinzuwaschen.

TriviaBearbeiten

  • Das Bannschwert Seelenreißer ist Soltar geweiht.
  • Havald wird oft als 'Engel des Todes' oder 'Engel Soltars' bezeichnet.
  • Die Statue Soltars ist menschengroß. Havald merkte an, dass dies bei anderen Religionen teilweise anders sei.
  • Seine Statue trägt eine tief ins Gesicht gezogene Kapuze.
    • Nur die Künstler, die seine Statuen für die Tempel herstellen und die Hohepriester, die einmal jährlich seine Robe wechseln, kennen das Gesicht des Gottes.
    • Als der Soltar-Tempel in Aldane geplündert wurde, tötete Soltar jeden, der sein Gesicht sah.
  • Er wird oft mit Sternen in den Augen dargestellt.
  • Vermutlich kam er selbst auf die Erde um mit Havald zu sprechen.
    • Als Priester der gegen ihn Sha gespielt hat als er noch jung war.
    • Im Soltar-Tempel als Havald sein Handgelenk nähen lassen muss (in Form eines Priesters). Er gibt ihm auch den Hinweis auf die Hintergründe des Anschlags auf Faihlyd und auf des Mittel zu deren Rettung.
    • bei Natalyias Taufe oder nach ihrem Tod, als Havald sie vor der Statue Soltars bettet.

Quellen Bearbeiten

  1. Der Wanderer - Kindle (Piper 2015), Pos. 65ff.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki